Happy End

Der „Happy End“ ist ein kleiner Plastikring. An dessen Seite befindet sich ein Klitorisreizer.
Weitere Ausdrücke für den „Happy End“ sind unter Anderem auch „Magic Ring“ sowie „Pleasure Ring“ oder „Tickler“.

Beim Anlegen des Ringes um den Penis ist zu berücksichtigen, dass sich der stimulierende Teil an der Oberseite befindet.
Auf diese Weise drückt der Klitorisreizer beim Geschlechtsverkehr nämlich gegen den Kitzler.

Allerdings sollte man bei der Anschaffung dieses „Spielzeugs“ darauf achten, dass der Ring einen guten Sitz hat und der Penis nicht zu sehr eingeschränkt wird.
Das Material sollte ebenfalls nicht zu hart sein und sich weich anfühlen, um die empfindliche Stelle im Bereich des Kitzlers nicht zu verletzen.
Ist das Material jedoch zu weich, besteht die Gefahr, dass die Frau gar nichts fühlt.

Beim Ausprobieren des Ringes empfiehlt sich die Verwendung von wasserlöslichem Gleitmittel, da es sich damit angenehmer anfühlt. Zudem ist das Risiko geringer, dass Schamhaare und Haut eingeklemmt werden.

Solche Klitorisreizer sind in vielen verschiedenen Farben, Materialien und Formen erhältlich.
Die meisten dieser Ringe kosten zwischen fünf und zehn Euro. Allerdings gibt es sie auch mit Vibrationssystem an der Innenseite. Diese sind dann jedoch etwas teuerer.

Kommentare

Haben Sie etwas zu sagen?




*