Jack-Off-Party

„Jack-Off“-Partys sind überwiegend organisierte Sex-Treffen in der Schwulen-Szene.

Die Besucher solcher Party´s sind meistens halb- oder ganz nackt.

Bei solchen Treff´s wird ausschließlich onaniert. Das heisst, die Teilnehmer bringen sich entweder ganz alleine oder in einer Gruppe durch gegenseitiges „Wichsen“ zum Orgasmus. Der englische Begriff hierzu lautet „jack-off“.

Beim „Jack-Off“ kommt es eher selten zum Geschlechtsverkehr zwischen den Männern.

Die Teilnehmer findet man dabei in in Kontakt-Anzeigen oder in Chats.

Die Bezeichnung „jerk off“ klingt ähnlich wie „jack off“. Allerdings ist dies das umgangssprachliche englische Wort für „Abspritzen“ und hat nichts mit „Jack-Off“ zu tun.

Kommentare

Haben Sie etwas zu sagen?




*