Masturbation

Masturbation ist die ideale Möglichkeit den eigenen Körper und die sexuellen Bedürfnisse kennen zu lernen. Bereits kleine Kinder empfinden es als interessant, die eigenen Geschlechtsorgane zu ertasten, allerdings ist dieses Gefühl nicht mit sexueller Erregung zu vergleichen. Die sexuelle Lust entwickelt sich in der Pubertät, lange bevor es zum Geschlechtsverkehr mit einem Partner kommt, wird der eigene Körper durch Masturbation entdeckt.

Es gibt keine Anleitung für die Masturbation, jeder muss für sich selbst herausfinden, welche Berührungen als besonders stimulierend und erregend empfunden werden. Frauen erleben die Lust mit sich selbst sehr häufig im Rahmen von sexuellen Phantasien. Es kann sich um Phantasien unterschiedlichster Natur handeln, homoerotische Gedanken sind ebenso natürlich wie eine erotische Begegnung mit einem Prominenten. Natürlich gibt es auch verschiedenste erotische Filme oder Literatur die bei Frauen als Anregung dienen können.

Jede Frau hat ihre ganz eigenen Bedürfnisse bei der Masturbation und nicht immer muss der Höhepunkt im Vordergrund stehen. Einige Frauen berühren sich nur zärtlich an den Brüsten und im Intimbereich, lösen jedoch keinen Orgasmus aus. Andere Frauen möchte möglichst schnell einen Höhepunkt erleben und stimulieren gezielt nur die Klitoris. Jeder Mensch masturbiert anders, eine Norm gibt es nicht.

Im Sexshop gibt es eine Vielzahl von Hilfsmitteln für die Masturbation der Frau, beliebt sind spezielle Klitorisvibratoren. Anders als bei der beweglichen Penisnachbildung sind diese Hilfsmittel für die gezielte Stimulation des Kitzlers hergestellt. Es kommen bei der Masturbation aber auch Gegenstände aus dem Haushalt zum Einsatz, Kerzen sind beispielsweise ein beliebter Penisersatz. Für Stimulation unterwegs sind Liebeskugeln geeignet, die in die Scheide eingeführt werden und über einen längeren Zeitraum getragen werden können. Durch die Bewegung beginnen die Kugeln leicht zu vibrieren, was die Scheide von innen reizt. Viele Frauen benötigen allerdings die zusätzliche Kitzlerstimulation, um einen Höhepunkt zu bekommen.
Die meisten Frauen sind allerdings durchaus in der Lage, auch ohne Hilfsmittel ein aufregendes Erlebnis mit sich selbst zu haben.

Männer genießen die Masturbation ebenso wie Frauen, allerdings nutzen sie wesentlich häufiger erotische Magazine und Filme zur Anregung. Die meisten Männer werden sexuell erregt, wenn sie sich einen Erotikfilm ansehen. Der Mann beschäftigt sich während der Masturbation überwiegend direkt mit seinem Penis, nur wenige Männer beziehen den gesamten Körper mit ein. Der Penis ist mit der Hand relativ schnell reizbar, es gibt jedoch auch Hilfsmittel für den Mann. Eine Möglichkeit der Masturbation ist der Geschlechtsverkehr mit einer sogenannten “Gummipuppe”. Die Puppe stellt eine lebensgroße Nachbildung einer Frau dar und ist für die Penetration geeignet. Im Sexshop stehen allerdings auch reine Gummischeiden zur Verfügung, hier ist der Masturbationsakt nur auf die Geschlechtsteile reduziert.

In jungen Jahren machen viele Menschen die ersten Erfahrungen mit der Masturbation, doch selbst wenn ein Partner vorhanden ist, verzichten nur wenige Personen auf die Selbstbefriedigung. Besonders mutige Paare integrieren den Selbstakt ins gemeinsame Liebesspiel, Frauen machen ihrem Partner meist eine große Freude, wenn er bei der Masturbation zusehen darf. Nicht nur der erotische Anblick bietet hier einen besonderen Reiz, sondern auch die Möglichkeit dem Partner zu zeigen, welche Stellen besonders empfindlich sind. Auch der Mann kann seiner Partnerin auf diese Weise zeigen, welche Berührungen er besonders erregend findet. Diese Sexualpraktik löst bei vielen Menschen zunächst Hemmungen aus, allerdings lassen sich diese schnell abbauen, wenn beide Partner gemeinsam masturbieren.

»crosslinked«

Kommentare

11 Kommentare zu “Masturbation”

  1. FRAGENDER am 22. August 2008 22:20

    omg, wieso wird hier nichts gepostet?

  2. Fabian am 2. Juli 2009 13:13

    Wie kann man das Lustgefühl beim Selbstbefriedigen Steigern???

  3. tom am 11. März 2010 16:47

    ich hab viele gut tipps.kannst dich ja mal melden

  4. tina am 17. April 2010 15:44

    kann mir mal bitte jemand helfen ich reibe immer nur meien scheide aber zum höhepunkt schaffe ich es nicht mache ich irgendetwas falsch ich werde dabei auh nie wirklich scharf

  5. celine am 12. Oktober 2010 15:59

    also… ich mach es am liebsten mit einem haarspray

    dann versuch immer schneller zu reiben dnn kommst du schon

  6. Gast am 26. Februar 2011 14:05

    Schön anregend

  7. freddy am 14. Juli 2011 20:43

    ein pornoheft
    oder tv
    oder im internet
    und ich mach es mir ganz langsam am anfang und dann schneller und die hoden kraulennicht vergessen

  8. Sonnenstrahl am 27. Dezember 2011 00:49

    Hallo,
    ich bin weiblich und habe das Problem, dass ich beim Geschlechtsverkehr (Penetration) nicht zum Orgasmus komme. Daher habe ich mir angewöhnt, mich vor dem GV mit meinem Mann selbst zu befriedigen (durch Reiben an der Klitoris). So komme ich immer zum Höhepunkt. Meinen Mann törnt das sehr an. Anschließend haben wir GV, und auch mein Mann bekommt seinen Orgasmus. So sind wir beide zufrieden. Auch zwischendurch – ohne Beisein meines Mannes – masturbiere ich gelegentlich und schenke mir schöne Orgasmen.

  9. Mondstrahl am 27. Dezember 2011 00:53

    Hallo,
    du solltest verschiedene Arten der Selbstbefriedigung ausprobieren: Reiben am Kitzler, Fingern, Anspannen der Oberschenkelmuskulatur, in der Dusche den Duschstrahl auf die Klitoris halten, auf einem Kissen reiten, dich auf einer Stuhl-, Tischj- oder Sofakante hin und her bewegen, eine elektrische Zahnbürste an den Kitzler halten, einen Vibrator oder Dildo benutzen … Fantasie ist gefragt. Auf irgendeine Weise wirst du zum Orgasmus kommen!

  10. Leckerer am 29. Januar 2012 23:45

    Hallo Sonnenstrahl,
    ich denke das es für dich doch schöner wäre, wenn du beim GV auch einen orgasmus bekommst. Vielleicht solltet ihr mal einen zweiten Mann hinzuziehen.

  11. Bliii am 12. Januar 2013 10:35

    Könnt ihr paar gegenstände sagen auser dildo und vibrator? Fingern wird langsam langweilig.

Haben Sie etwas zu sagen?