O-Halsband

Halsbänder sind Bänder, welche man als Schmuckstück oder zur Fesselung um den Hals trägt. Zur Fesselung finden sie vor allem bei Tieren oder im „BDSM“-Bereich Verwendung. Die dabei häufig verwendetsten Materialien sind Stoff und Metall sowie verschiedenfarbige Ledertypen. Die hier weitaus bekannteste Verwendung ist jedoch das Halsband für Hunde, welches oftmals aus einem Nylon-Ha... Weiterlesen

Neunschwänzige Katze

Als „Neunschwänzige Katze“ bezeichnet man eine Riemenpeitsche. Sie besteht aus Leder und neun geflochtenen Tauenden. Heute verwendet man sie gern als Symbol und Schlaginstrument im BDSM-Bereich. Der Name „Neunschwänzige Katze“ stammt noch aus der Zeit der mittelalterlichen Hexenverfolgung. Der Lehnsherr bewahrte damals kleine, kerbholzähnliche, Weidengerten auf. Diese b... Weiterlesen

Safeword

Bei Praktiken im Bereich des BDSM gilt das „Safeword“ oder „Codeword“ als Signalwort. Mit seiner Verwendung zeigt der Partner an, dass er die Handlung nicht fortsetzen will. Ein ausgesprochenes „Safeword“ gilt auch aus rechtlicher Sicht, im Rahmen einvernehmlich ausgeführter Praktiken, als unbedingte Verpflichtung zum sofortigen Abbruch der Handlung. Unterschi... Weiterlesen

Metakonsens

„Metakonsens“ nennt man umstrittene erotische Rollenspiele innerhalb der „BDSM“-Szene. Die Spiele bewegen sich dabei im Grenzbereich zwischen einvernehmlichen und nicht einvernehmlichen Handlungen. Seltener bezeichnet man den „Metakonsens“ aber auch als „CNC“, welches die Abkürzung von „consensual non-consent“ ist. Damit wiederum beschreibt man ... Weiterlesen

Figging

„Figging“ ist eine Sexualpraktik im BDSM-Bereich. Hierbei führt man ein vorbereitetes Stück Ingwer in den Anus des „Bottoms“ ein. Am besten schneidet man den Ingwer dazu in die Form eines Zäpfchens oder eines kleinen „Butt Plugs“ zurecht. Die im Ingwer enthaltenen ätherischen Öle erregen dabei die Nozizeptoren in der Schleimhaut. Nozizeptoren sind diejenigen Rezeptoren, welche ans... Weiterlesen

Dungeon

„Dungeon“ ist ein englischer Begriff und wird als „Verlies“ oder „Kerker“ übersetzt. Im BDSM-Bereich bezeichnet man jede Räumlichkeit als „Dungeon“, welche speziell für entsprechende Aktivitäten hergerichtet ist. Die Ausstattung beziehungsweise das architektonische Erscheinungsbild der entsprechenden Räume weist allerdings eine erhebliche Bandbr... Weiterlesen

Sling

Unter „Sling“ versteht man ein Sex-„Spielzeug“. Eine „Sling“ bezeichnet man auch als Liebesschaukel. Genutzt wird sie für verschiedene Sexpraktiken. Vor allem aber für Fisting und Analverkehr. Das Sex-„Spielzeug“ dient dabei als Liege für den passiven Partner. Die spezielle Posititon bietet ein sehr entspanntes Liegen und ermöglicht unbeschränkt... Weiterlesen