Keuschheitsgürtel

Ein Keuschheitsgürtel ist ein Instrument zum Teilentzug der Selbstkontrolle. Bekannt ist der Keuschheitsgürtel auch unter dem Begriff „Florentiner Gürtel“. Vor allem in der BDSM-Szene findet der „Gürtel“ heutzutage Anwendung. Durch ihn soll der Geschlechtsverkehr beziehungsweise die Masturbation des Trägers verhindert werden. Die typische Konstruktion besteht aus einem... Weiterlesen