Hornzipfelchen

„Hornzipfel“ oder „Hornzipfelchen“ werden in der Fachsprache mit „Hirsuties papillaris penis“ oder ganz exakt als „Hirsuties papillaris coronae glandis“ bezeichnet. Weitere Synonyme dafür sind „ Papillomata coronae glandis“ und „Papillae coronae glandis“. „Hornzipfelchen“ sind eine Reihe weißlicher, rötlicher oder hautfarbener Papillen. Sie kommen am Eichelrand bis h... Weiterlesen

Smegma

Die Bezeichnung „Smegma“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt „Seife“. Umgangssprachlich wird es auch mit dem weniger schmeichelhaften Begriff „Eichelkäse“ beschrieben. „Smegma“ ist eine weiße bis hellgelbe Substanz. Sie besteht aus Drüsensekret der Haut-Talgdrüsen, Sperma- und Urinrückständen sowie abgestorbenen Hautzellen. ̶... Weiterlesen