Gagging

„Gagging“ ist eine Variation des „Deepthraot“ und eine Variante des Oralsex. Hierbei wird der Penis gänzlich im Rachen aufgenommen. Durch die Kraft, mit der der Penis des aktiven Partners in den Rachen der passiven Person gepresst wird, wird somit der Würgereiz mit Gewalt überwunden. Bei ungeübten Menschen führt dies jedoch zwangsläufig zum Erbrechen. Unter „Gag... Weiterlesen

Amelotatismus

Amelotatismus kommt aus dem Griechischen und ist im deutschsprachigen Raum auch häufig unter der Bezeichnung Deformations-Fetischismus bekannt. Der Amelotatismus beschreibt die Neigung zur Lustbefriedigung an veränderten oder auch entstellten Körpern. Oft findet der Deformations-Fetischist nur Abstossendes oder gar Hässliches anziehend. Als Sexual-Partner wählt er deshalb mit Vorliebe schwer ... Weiterlesen

Zoophilie

Eine Form der Zoophilie behandelt die menschliche Sexualität. Mit ihr bezeichnet man das sexuelle „Hingezogensein“ zu Tieren. Zoophilie kann sexuelle Handlungen beinhalten. Teilweise bestehen sie aber auch nur aus Vorlieben, welche sekundär oder manchmal sogar unbewusst der sexuellen Befriedigung des Menschen dienen. Den früher gebräuchlichen und zudem moralisch aufgeladenen Begriff „... Weiterlesen

Dirty Talk

Übersetzt heißt Dirty Talk auch „Schmutziges Gerede“. Mit dieser sexuellen Praktik bezeichnet man das Benutzen von sehr anschaulichen und direkten oder erotisierenden Wörtern. Gewöhnlicherweise benutzt man diese vor oder während des Geschlechtsverkehrs zur Erhöhung der sexuellen Stimulation. Sex und Sprache schließen sich nicht aus. Ganz im Gegenteil. Für viele Männer und Frau... Weiterlesen