Anorgasmie

Als „Anorgasmie“ bezeichnet man eine Orgasmusstörung. „Anorgasmie“ ist auch unter dem Begriff „Orgasmushemmung“ bekannt. „Anorgasmie“ kann gleichermaßen bei Frauen wie auch bei Männern auftreten. Definiert ist diese Orgasmusstörung durch ein oftmaliges oder auch andauerndes Fehlen des sexuellen Höhepunkts bei ungestörter Erregungsphase. Das hei... Weiterlesen

Sexsomnia

„Sexsomnia“ ist die Bezeichnung für eine seltene Schlafstörung. Wie auch „Somnambulismus“, also Schlafwandeln, gehört „Sexsomnia“ zum Bereich der „Parasomnien“. Als „Parasomnie“ bezeichnet man widerum die Gruppe der nichtorganischen Schlafstörungen. Solche Störungen sind ein Zustand, in dem Betroffene scheinbar wach sind und sexuelle... Weiterlesen