Pudendum

Der Ausdruck „Pudendum“ kommt aus dem Lateinischen. „Pudendum“ ist eine Sammelbezeichnung für die weiblichen und männlichen Geschlechtsteile. Mit „Pudenda“ bezeichnet man die weiblichen Geschlechtsteile, auch Schamteile genannt. Obwohl theoretisch mit „Pudenda“ auch männliche Genitalien gemeint sein können, verwendet man diesen Ausdruck fast auss... Weiterlesen

Damm

Als „Damm“ bezeichnet man das Stück Haut, das sich zwischen After und Hodensack beziehungsweise der Vulva der Frau befindet. Der „Damm“ ist bei manchen Personen sehr kurz, bei anderen wiederum mehrere Zentimeter lang. Bei Frauen breitet sich der „Damm“ bis zur Scheidenöffnung aus. Bei den Männern bis zur Unterseite der Hoden. Für Viele ist der „Damm“ ebenfalls e... Weiterlesen

Klitoris

Die Klitoris wird auch Kitzler genannt und bedeutet „kleiner Hügel“. Damit wird ein vom Schwellkörpergewebe gebildetes zylinderförmiges Organ der Frau und allen anderen weiblichen Säugetieren bezeichnet. Klitoris und Penis gehen entwicklungsgeschichtlich allerdings aus denselben Anlagen hervor. Am Sitzbeinausschnitt befinden sich zwei Schwellkörperschenkel. Diese vereinen sich zu ... Weiterlesen